Lebensträume bewusst gestalten:
Mit Zielen richtig arbeiten

Mona's Insights

Der Weg ist das Ziel, aber ...

wie oft hast du schon erlebt, dass du dir Ziele setzt und diese dann nicht erreichst? Vielleicht setzt du bei der Fokussierung einfach auf die falsche Strategie? Lese gerne weiter, wenn du wissen möchtest, wie du es richtig angehen kannst.

Wir alle haben Ziele im Leben, die wir erreichen möchte. Der Haken: Oft sind unsere Ziele „soft“ formuliert, wie „Ich möchte abnehmen“ oder „Ich möchte mehr Freude im Leben“. Doch so formulieren wir Wünsche und nicht Ziele. Damit dein Gehirn für dich arbeiten kann, braucht es sehr konkrete Anweisungen. Eine funktionierende Zielformulierung würde etwa so lauten: „Ich will bis zum 1. Juni 5 Kilo abgenommen haben“ oder „Ich nehme mir jeden Freitag 2 Stunden Zeit für mich und gehe zum Yoga“. Das Gehirn braucht klare Bilder, nur so kann es dir in deinem Sinne zuarbeiten.

Ergänzend zur klaren Formulierung ist es wichtig, dass du dein Ziel visualisiert. Du startest also dein eigenes Kopfkino, siehst und fühlst, angelehnt an obiges Beispiel, wie du schlank bist. Du lässt Bilder vor deinem inneren Auge tanzen, wie deine Lieblingsjeans knackig an dir sitzt und nichts kneift. 😉

Mein Tipp

Ich persönlich arbeite unterstützend auch mit einem wundervollen Bullet Journal für meine bessere Selbstbeobachtung. Ich liebe es meinem Lebenstraum einen kreativen Rahmen zu geben. Ich visualisiere daher nicht nur, sondern ich zelebriere meine Ziele durch liebevoll gestaltete Einträge in mein Journal. Besonders empfehlen, kann ich dir das Bullet-Journal-Inspirationsbuch von Lea Giltjes.

Braucht dein Leben denn überhaupt immer Ziele? 

Oft werde ich von Teilnehmerinnen meines Mentorings gefragt, ob man wirklich immer Ziele und einen Fokus braucht. Die Antwort ist einfach: Wenn du zufrieden und erfolgreich sein möchtest, führt kein Weg daran vorbei. Finde heraus, was dich glücklich macht und wähle dir den passenden Partner, Beruf oder Lebensstil.

Ziele zu setzen heißt sich auf den Weg zu machen. Sie sind der Antrieb für unsere Handlungen. Viele Frauen kommen nicht ins Tun, sie jammern, weil dieses und jenes nicht gegeben ist. Oder es fehlt ihnen der Mut, denn ja – die Komfortzone zu verlassen ist meistens unbequem. Veränderungen sind aber unvermeidlich und gehören zum Leben dazu. Um Neues zu schaffen, gilt es, Altes loszulassen. So entsteht Raum für Weiterentwicklung und Wachstum.

Der Ziellose erleidet sein Schicksal -
der Zielbewusste gestaltet es.
– Immanuel Kant

So können wir zusammen arbeiten

Als liebevoll betitelte „Kick ass“-Mentorin stehe ich dir zur Verfügung, wann immer du bereit dafür bist. Schreib mir gerne eine E-Mail und ich biete dir bestimmt das richtige Mentoring-Programm an. Wenn du sofort loslegen möchtest, kann ich dir dieses persönliche Mentoring (kein Online-Selbstlernkurs!) empfehlen:

Finde innerhalb von 4 Wochen heraus, was dir wirklich wichtig im Leben ist und was dich glücklich macht. Zusammen erarbeiten wir, was deine Stärken sind, welche Visionen du hast, welche Hürden und Ziele damit verbunden sind und machen einen Plan, wie du dein berufliches und/oder privates Leben erfüllt gestaltest. Neugierig? Lass uns gerne sprechen und klären, ob das 1:1-Mentoring zu dir passt. Vereinbare gleich einen Gesprächstermin! 

Du möchtest mehr Tipps?

 Tipps und Impulse zu bestimmten Themen aus dem Bereich Mindset, Persönlichkeitsentwicklung und Moderne Spiritualität gibt es bei uns alle 14 Tage im Newsletter. Melde dich an, und meine Insights landen direkt in deinem Postfach. Zum Einstieg erhältst du von mir eine Video-Botschaft mit 5 Tipps, wie du ein Leben manifestierst, das wirklich zu dir passt.

Möchtest du mir schreiben?

support@monaschoen.com

Kennst du meinen Podcast?

Female Passion Vibes

Kennst du mein Buch?

Weiblich. Echt. Erfolgreich.

© 2020 Mona Schön ★ Impressum ★ Datenschutz ★ AGB ★ support@monaschoen.com